Cannabis in der Apotheke

Die therapeutische Wirkung von Cannabis ist schon seit Jahrtausenden bekannt. In den 1960er Jahren wurde der Hauptwirkstoff, THC (Delta-9-Tetrahydrocannabinol) identifiziert und wird bereits seit 1998 als Rezeptursubstanz eingesetzt. Seit März 2017 übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine Therapie mit Cannabisblüten und -extrakte. Voraussetzung ist: der behandelnde Arzt muss eine „schwerwiegende Erkrankung“ feststellen, bei der er keine sonstige Therapiealternative sieht. Und es muss die "Aussicht auf eine spürbare positive Einwirkung auf den Krankheitsverlauf" mit der Behandlung bestehen.

Neben THC und CBD (Cannabidiol) sind im medizinischen Cannabis über 600 weitere natürliche Inhaltsstoffe von potentiell therapeutischem Nutzen. Viele weitere Cannabinoide, Terpene und Flavonoide sind entscheidend für die entsprechende Wirkung. Jede Cannabissorte trägt somit ihr eigenes spezifisches Wirkprofil in sich. Somit kann eine individuelle Verordnung, je nach Erkrankung und Bedürfnisse jedes Patienten erfolgen.

Bitte ab 01. Juli 2021 beachten, dass pro BtM-Rezept nur eine Sorte Cannabisblüten verordnet werden kann.

Die Wieslauf-Apotheke Rudersberg baut ihr Sortiment schon seit März 2017 kontinuierliche aus. Nur so können wir die optimale Versorgung unserer Patienten sicherstellen und auch etwaige Lieferengpässe ausgleichen.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an uns, wir beraten Sie gerne!

Wir bitten um Vorbestellung 1-2 Tage vor Abholung, ansonsten gerne mit Zeit im Gepäck vorbeikommen.

Passwortgeschützer Bereich

Blüten

Sorte THC / CBD in % Dominanz / Kultivar Hersteller Gebindegröße Lagerbestand

Auf Lager

Lieferbar in 1-2 Tagen

Nicht Verfügbar

Rm: Restmenge

Extrakte

Sorte THC / CBD in % Art Dominanz / Kultivar Hersteller Gebindegröße Lagerbestand

Auf Lager

Lieferbar in 1-2 Tagen

Nicht Verfügbar

Rm: Restmenge